KunzWerk.de - Der Augenblick zählt

Können wir etwas für Sie tun? Email: kontakt@kunzwerk.de Tel.: 0681-5006009


KONTAKT

KunzWerk Koordination
-> Event Planung
-> Veranstaltungskoordination
-> Kommunikation
-> Non-Food Catering (Gedecke, Tische, Zelte uvm.)
-> Event Personal Service

Gebäudeservice
-> Verwaltung
-> Raumgestaltung
-> Trockenbau
-> Hausmeisterdienste

Inhaber Dominik Kunz, Siemensstraße 5, 66123 Saarbrücken

dominik.kunz@epost.de
kontakt@kunzwerk.de
Tel.: 0681-5006009, Fax.: 0681-38377801 ...




DISCLAIMER

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor...




AGBs Events

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Kundenverkehr während und im Rahmen des Betriebes des aktuellen Events HALLOWEEN IM SCHLOSS durch KunzWerk Events, Herrn Dominik Kunz Veranstaltungsorganisation, im weiteren als HALLOWEEN IM SCHLOSS bezeichnet.

2. Als Kunde ist der Gast /Besucher gemeinst, der während oder im Umfeld der Öffnungszeiten die HALLOWEEN IM SCHLOSS Räumlichkeiten (Saarbrücker Schloss und vhs-Saal) betritt.

3. Auch Erfüllungsgehilfen von HALLOWEEN IM SCHLOSS (z.B. Security) können im Rahmen dieser AGB für die Geschäftsleitung die Interessen von HALLOWEEN IM SCHLOSS vertreten, sofern dies in ihrem Aufgabenbereich liegt, und für den Außenstehenden erkennbar gemacht ist.

4. HALLOWEEN IM SCHLOSS behält sich vor, Personen den Einlaß und somit den Eintritt in eine Geschäftsbeziehung zu verweigern.
4.1. Zusätzlich nicht einlassberechtigt sind Personen unter 18 Jahren (ohne Begleitung Erwachsener), stark alkoholisierte oder unter Einfluß von Drogen Stehende, sowie Personen mit ansteckenden Krankheiten oder Verhaltensauffälligkeiten.
4.2. HALLOWEEN IM SCHLOSS behält sich vor, vom Vertrag mit einem Kunden auch während der Leistungserbringung aus wichtigem Grund zurückzutreten.
4.3. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag durch HALLOWEEN IM SCHLOSS oder den Kunden ist der Kunde verpflichtet, in Anspruch genommene Leistungen zu bezahlen und für entstandene, durch ihn verursachte Schäden, aufzukommen und gegebenenfalls vereinbarte pauschalierte Schadenersatzansprüche zu befriedigen.
4.4. Mit dem Eintritt in den Veranstaltungsbereich von HALLOWEEN IM SCHLOSS gilt die Leistungserbringung des über den Eintrittspreis abgerechneten Unterhaltungsanspruch als erbracht.
4.5. Im Falle höherer Gewalt, einer notwendigen Räumung des Veranstaltungsbereichs vor Betriebsende o.ä. gilt die Leistungserbringung für den Eintrittspreis als erbracht.
4.6. Sollten in einzelnen Räumlichkeiten von HALLOWEEN IM SCHLOSS die nach Versammlungsstätten- oder Brandschutzverordnung etc. maximal zulässigen Besucherzahlen erreicht sein, darf HALLOWEEN IM SCHLOSS den weiteren Zutritt zu diesen Bereichen verwehren, ohne dass hierdurch die Leistungserbringung gemindert würde.

5. Mit dem Eintritt in die Räumlichkeiten von HALLOWEEN IM SCHLOSS wird ein Eintrittsgeld gemäß Aushang fällig, das beim Betreten des Veranstaltungsbereichs an der Kasse mit abgerechnet wird, sofern keine Eintrittskarte im VVK gekauft wurde.

6. Nach Veranstaltungsende ist das Gelände durch die ausgewiesenen Ausgänge zu verlassen.
6.1. Der Kunde hat sich durch die, vor ggf. dem Eingang/ an der Abendkasse/ der Garderobe aushängenden Informationen zu informieren. Bei Eintritt gelten diese Aushänge als genehmigt.

7. Der Konsum, Handel und / oder Besitz von Substanzen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen führt zum sofortigen Ausschluss aus der veranstaltung. Ebenso ist das Tragen oder Mitführen von Waffen oder gefährlichen Gegenständen, auch Explosivkörpern, ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlung wird dem Kunden bis auf weiteres ein Verbot ausgesprochen, den  Veranstaltungsbereich weiterhin zu betreten und im Sinne des Punktes 4 verfahren.
7.1. Gleiches gilt für Personen, die ihre Sicherheit oder die anderen Kunden oder das Personal gefährden, für Unruhe sorgen, Schäden am Inventar anrichten, gesicherte Fluchtwege ohne vorherrschende Gefahr öffnen, sich zu betriebsinternen Bereichen Zutritt verschaffen, Diebstahl begehen, oder den Betriesablauf auf sonstige Art nachhaltig stören.
7.2. Personen, denen ein Hausverbot ausgesprochen wurde, ist der Besuch von HALLOWEEN IM SCHLOSS untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird Antrag auf strafrechtliche Verfolgung (Land/Hausfriedensbruch) gestellt.
7.3. Der Kunde erklärt sich mit Durchsuchungen seiner mitgeführten Gegenstände, Behältnisse und Bekleidung sowie mit einer Überprüfung seiner Personalien einverstanden.

8. HALLOWEEN IM SCHLOSS haftet nicht für Schäden durch Dritte in allen Außenbereichen.

9. Eine Haftung für verlorene oder beschädigte Gegenstände wird ausgeschlossen.
9.1. An der durch HALLOWEEN IM SCHLOSS betriebenen Garderobe wird gemäß gesetzlichen Bestimmungen bis zum max. 100-fachen des entrichteten Garderobenpreises gehaftet. Für den Inhalt von Jacken und Taschen wird nicht gehaftet.

10. Für Personenschäden, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ausgenommen, kann keine Haftung übernommen werden. Dies gilt insbesondere für Hör- und Sehschäden. Von den Beschallungs- und Lichtanlagen ist daher  ausreichender Sicherheitsabstand zu halten. An den Theken kann auf Nachfrage ein Schallschutz gekauft werden.

11. Das Betreten der Tanzbereiche, der Tanzstege etc. geschieht auf eigene Gefahr. HALLOWEEN IM SCHLOSS übernimmt hierfür keine Haftung für Personen- oder Sachschäden

12. Das Betreten betriebsinterner Räume und Bereiche, z.B. Thekenbereiche, ist dem Kunden untersagt und führt zum sofortigen und ersatzlosen Ausschluss aus der Veranstaltung.

13. Das Anbieten von Dienstleistungen, der Verkauf von Waren, das kommerzielle Mitschneiden, Filmen oder Fotografieren, sowie jedwede Werbetätigkeit bei HALLOWEEN IM SCHLOSS bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch HALLOWEEN IM SCHLOSS.

14. Mit dem Betreten der Veranstaltung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass Bild und Tonaufnahmen von ihm durch HALLOWEEN IM SCHLOSS, von ihm beauftragte oder dazu berechtigte Personen (Presse, Sponsorenvertreter etc.), angefertigt werden können und diese zu Zwecken der Berichterstattung, Dokumentation oder Veranstaltungswerbung etc. ohne gesonderet Zustimmung oder Vergütung, verwendet werden dürfen.

15. Den Anweisungen des Personals von HALLOWEEN IM SCHLOSS oder Vertretern des Vermieters und der Gastronomie, ist Folge zu leisten.

16. Sollten einzelne Bedingungen dieser AGB ungültig sein, gegen geltendes Recht verstoßen oder in anderer Art mängelbehaftet sein, so gelten die restlichen Bedingungen unbeschadet weiter. Der Vertrag  im  ganzen bleibt unberührt. Die Parteien werden stattdessen eine dem ursprünglichen Sinne möglichst nahekommende Vereinbarung suchen und erkennen diese dann als geltend an.

17. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist, sofern zulässig, Saarbrücken.



Kontakt

Disclaimer

AGBs der Events

Startseite

Top